Fandom


Manhattan1

Manhattan am Abend

Manhattan2

Manhattan von Süden (Downtown)

Manhattan ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum von New York City und einer der Five Boroughs.

Auf der Insel Manhattan stehen die Wolkenkratzer, die Wall Street und das UN-Hauptquartier, für die New York berühmt ist.

Bevölkerung: 1,6 mio auf nur knapp 60 km² Landfläche.

Berühmte Gebäude

Manhattan wurde 1624 gegründet und ist heute das Zentrum von NYC, des Zentrums der Welt. Hier stehen auch einige der berühmtesten Gebäude der Welt. Jeder kennt die Wolkenkratzer:

  • Empire State Building381 m Gebäudehöhe - war von 1931 bis 1972 das höchste Gebäude der Welt und von 2001 bis 2012 wieder das höchste Gebäude New Yorks.
  • One World Trade Center417 m Gebäudehöhe - hat im Mai 2013 seine Höhe erreicht. Das erste WTC war von 1972 bis 2001 mit ebenfalls 417 m in New York am höchsten.

Daneben gibt es die gewaltigen Brücken und Tunnel zu den anderen vier Boroughs und nach New Jersey im Westen.

  • Brooklyn Bridge – Hängebrücke seit 1883, damals Rekord, von Manhattan nach Brooklyn. Sie ist 1830 m lang und hat 6 Fahrspuren.
  • Queensboro Bridge – Auslegerbrücke seit 1909, von Manhattan nach Queens. Sie ist 2470 m lang und hat 9 Fahrspuren auf zwei Decks.
  • Manhattan Bridge – Hängebrücke seit 1909, nochmal von Manhattan nach Brooklyn. Sie ist 2090 m lang und hat 7 Fahrspuren und vier U-Bahn-Gleise.

Musikalisch gesehen war Manhattan auch eines der kulturellen Zentren bis in die 1990er:

  • CBGB – legendärer Punk-, Hardcore- und Metal-Club. Er befand sich in der Bowery im Süden von Manhattan.

Berühmte Strassen von New York

Neben den Gebäuden gibt es auch berühmte Straßenzüge ...

  • Broadway – das Theaterviertel am Times Square zwischen der 41. und 53. Straße und zwischen der Sixth und Ninth Avenue. In diesem Viertel gibt es etwa 40 große Theater.
  • Fifth Avenue – die berühmteste und nobelste Einkaufsstraße der Welt.
  • Wall Street – das Zentrum des Financial District in Lower Manhattan, mit der New York Stock Exchange.

Stadtviertel von Manhattan

Manhattan4

Cabs in Manhattan

Manhattan besteht aus .. Neighborhoods, die auf 12 Community Districts aufgeteilt sind.

Der Central Park teilt den mittleren Teil Manhattans in Upper West Side und Upper East Side. Die Fifth Avenue führt die Teilung nach Süden fort. Ab dem Washington Square Park dient der Broadway als teilende Straße. In Manhattan bedeutet uptown (nach) Norden und downtown (nach) Süden.

Die wichtigsten Stadtviertel im Norden von Manhattan sind:

  • Harlem – ein großes Gebiet im Norden der Insel, inkl. East Harlem und Spanish Harlem (El Barrio).
  • Upper West Side – links vom Central Park
  • Upper East Side – rechts vom Central Park
  • Hell's Kitchen
  • Midtown

Der Westen von Downtown:

  • Greenwich Village – befindet sich zwischen der 14. Straße im Norden, der Houston Street im Süden, dem Hudson River im Westen und dem Broadway im Osten.
  • Soho – SoHo, „South of Houston Street“
  • Tribeca – TriBeCa, „Triangle Below Canal Street“

Der Osten von Downtown:

  • Lower East Side
  • Chinatown – ist mit ungefähr 90.000 bis 100.000 chinesischen Einwohnern bei 660 tsd Einwohnern eine der größten chinesischen Gemeinden in Nordamerika.
  • Little Italy – Im 19. Jahrhundert lebten in Little Italy 40.000 Süditaliener in zumeist engen schmuddeligen Mietshäusern, die 17 Blocks rund um die Mulberry-Street umfassten.

Der Südzipfel der Insel:

Berühmte Leute

(Kommt von hier irgend jemand ? Die Künstler kommen alle aus Brooklyn und so ...)

TV-Serien in Manhattan

Manhattan3

Panorama von Südwesten(?)

Es gibt mittlerweile einen Haufen TV-Serien, die in Manhattan spielen.

Kojak – (1973 bis 1978) - Einsatz in Manhattan. Das war vergleichsweise legendär.

Seinfeld(>) – (1989 bis 1998) - Jerry und Cramer wohnen in Manhattans Upper West Side. Ihr seid nicht lustig, sondern nur gestört.

Friends(>) – (1994 bis 2004) - hiermit begannen die ganzen unerträglichen Freunde-Sitcoms. Drei Typen und drei Tanten blödeln herum.

Sex and the City(>) – (1998 bis 2004) - die ätzende Carrie wohnt in Manhattan. Ganz schlimme Serie.

How I Met Your Mother(>) – (2005 bis 2014) - ein blöder, supererfolgreicher Friends-Nachfolger: fünf super-hippe Weicheier in New York mit Beziehungsgezeter und nur gelegentlichen Scherzen.

Woody Allens Manhattan

1979 hat der legendäre Woody Allen aus Brooklyn die Komödie Manhattan gedreht, in der es darum geht, dass Woody als neurotischer wohlhabender intellektueller New Yorker niemals in das unangenehm sonnige Kalifornien will.

„New York war seine Stadt und würde es immer sein“

Er spielt Isaac Davis und Diane Keaton spielt Mary Wilkie ...

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.