New York Wiki
Advertisement

Der John F. Kennedy-Flughafen (JFK) ist der internationale Flughafen von New York City. Er liegt in Queens im Stadtteil Jamaica und ist der sechströßte der USA und weltweit Platz 17.

Im Westen gibt es noch den Newark Liberty International-Flughafen (EWR) in New Jersey.

→  Siehe auch Wall Street, Fifth Avenue, Wolkenkratzer

Überschrift des Abschnittes

Im Juli 1948 wurde der Flughafen als Idlewild Airport eingeweiht. Im Dezember 1963 wurde er in John F. Kennedy International Airport umbenannt.

1978 fand der sog. Lufthansa-Raub statt, es wurden 6 mio $ in Bargeld und Juwelen geraubt.

Es gibt sechs Terminals.und ein eigenes Kraftwerk, Gasturbinen, 90 MW. Etw 50 mio Passagiere jährlich.

Weblinks

Advertisement